Polar M400

Da mein Bauch noch immer zu dick ist und ich endlich frei von Erkältungen bin, habe ich wieder mit Fitnesstraining begonnen. Auch im Alltag möchte ich mich mehr bewegen.
Zur Motivation – ja ich bin so – habe ich mir die Polar M400 zugelegt. Endlich eine Pulsuhr mit GPS zu einem erschwinglichen Preis!

Schon lange träume ich davon, eine Uhr mit GPS Messung der Laufstrecke oder Wanderstrecke zu haben. Natürlich kann man auch mit dem Handy die Wege aufzeichnen, aber die Uhr ist kleiner und hat einen eigenen Akku. So wird beim Wandern der Handyakku nicht durch GPS und Bluetooth so schnell leergesaugt.

Pulsmessung beim Sport ist gut, um Erfolge festzustellen und das Training effizient zu betreiben. Dank Verbindung zur Polar Flow App gibt es schöne Statistiken. Auch im Alltag werden die Bewegungen gemessen und es wird dazu motiviert, aktiver zu sein. So habe ich schon öfter dem Heimweg von der Arbeit verlängert um auf mein Tagespensum zu kommen.

Die Uhr ist leicht zu bedienen und sieht gut aus. Das Display ist hell genug und kann beleuchtet werden. Das Verbinden mit der Polar Flow App ging auf dem iPad schnell und ohne Probleme. Auf dem Android Handy habe ich es leider nicht geschafft. Damit kann ich leben. Am Mac ging das Update und die Synchronisation der Uhr ohne Probleme. Der Akku hält im normalen Alltagsmodus angeblich 8 Tage, bei Pulsmessung im Trainingsbetrieb 8 Stunden. Werde das noch testen. Morgen geht es auf den Berg und ich kann mal die GPS-Funktion testen. Update folgt!

Update 05.06.2015
Die Wanderung auf die Genneralm war ein gute Möglichkeit, den Trainingscomputer weiter zu testen. Der GPS Empfang war gut, nachdem die Uhr das Signal gefunden hatte. Ich konnte nicht so lange stehen bleiben und warten, wie es die Uhr wollte/brauchte für GPS, da die Mitwanderer weiter wollten. Bergab hat dann alles sehr gut geklappt. Die Höhenangaben wirken realistisch, Puls und Geschwindigkeit wurden ebenso gut aufgezeichnet. Die Auswertung mit Polar Flow ist schön aufbereitet. Ich freue mich schon auf das nächste Training! Akkuverbrauch war wie angegeben. Und warum das Handy und die Uhr sich nicht verbinden können, dürfte daran liegen, dass dieses Gerät noch nicht Bluetooth smart kann. Also auch kein Fehler der Software.

Alles zur Uhr: http://www.polarm400.com/de/