Auf den Nockstein

Von der Volksschule Guggental geht es durch die wildromantische Nocksteinschlucht hinauf zum Nockstein. Dort geht es auf einer Seite gefährlich steil hinunter, auf Kinder sollte man sehr gut aufpassen! Nach dem Gipfelaufenthalt geht es wieder hinunter auf den Sattel und dann links vom Nockstein einen steilen Weg in vielen Serpentinen hinunter. Eine schöne relativ kurze aber sehr eindrucksvolle Tour. Laut meiner GPS-Puls-Uhr etwas unter 5 km Strecke. Zeit ca. 1 Stunde hinauf und eine Stunde hinunter zuzüglich Pause am Gipfel.

Anbei ein paar Kartenausschnitte mit dem Weg. Das gesamte Kartenmaterial stammt von OpenStreetMap.

nockstein4 nockstein3 nockstein2 nockstein1

Sommer, Sonne, Wasser

WasserLandSalzburg

Endlich ist es dieses Jahr doch noch Sommer geworden. Nach Regen und Hochwasser ist es jetzt warm und trocken. Wer kostenlose Trinkbrunnen finden möchte, oder nach den Temperaturen der Salzburger Badeseen sucht, wird auf der neuen Seite des „Wasser Land Salzburg“ fündig. Mir gefällt die praktische Seite sehr gut. Sie ist auch als App für Android und iOS verfügbar!

http://wasser.salzburg.mobi/