Flüssignahrung

Ist Flüssignahrung eine praktische Möglichkeit auf das Einkaufen und Kochen zu verzichten? Mich hat es interessiert, da ich im Büro wegen Corona sowieso nur alleine an meinem Schreibtisch essen kann. Da ist es dann vielleicht auch schon egal, wie groß der Genuss ist. Heute Mittag der erste Versuch: HUEL Schoko fertig aus der Flasche. Der Geschmack ist künstlich süß. Die Konsistenz dickflüssig, fast wie ein Pudding. Angeblich ist alles drin, was man braucht. Die ganze Flasche hat nur 200 Kilokalorien. Und es soll auch satt machen. Mein Gefühl bisher: Das Zeug ist so dickflüssig, als wäre es kurz davor ein Pudding zu sein. Ich bekomme nur kleine Schlucke hinunter. Aber es geht so einigermaßen. Morgen gibt es dann HUEL hot and savory.

Zufällig gibt es gerade einen passenden Artikel im Standard:
Kein Fest-Mahl: Flüssignahrung im Test – Gesund, günstig, praktisch – Flüssignahrung verspricht, das zu leisten, was die meisten anderen Speisen nicht können. Wäre sie nur nicht so spaßbefreit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code